top of page
bbb
.
.
.
.
.
A7305866
.

Herzlich Willkommen beim Blasorchester Biberach

Sie finden auf diesen Seiten alles Wissenswerte über unseren Verein, den wir mit viel Engagement unserer Mitglieder führen. Alle Auftritte und Veranstaltungen unserer Orchester finden Sie auf der Seite Termine. Auch unsere Vereinshistorie wird Sie interessieren.

"Musik hören ist ein Genuss.

Musik machen eine Gnade."

Gudrun Kropp, (*1955), Lyrikerin

vecteezy_whatsapp-logo-png-whatsapp-icon-png-whatsapp-transparent_18930634.png
Screenshot 2024-06-23 110152.png

Aktuelles

Jugendorchester

Möchten Sie oder Ihre Kinder ein Instrument lernen? Wir bilden den Nachwuchs gerne aus: Unter dem Reiter "Jugend"  erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Ausbildung unseres Musikvereins.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und hoffen, Sie bald wieder bei einem unserer Konzerte im Publikum begrüßen zu dürfen!

2018_Konzert.JPG
e0dfe68c-a275-4212-9296-362821927bef.jpg

Termine BOB

 Alle  geplanten Termine finden sie hier

Hey Du !

Du passt zu uns.

Du machst gerne Musik?

Du hast früher schon mal ein Instrument gespielt und würdest gerne wieder aktiv musizieren?

Oder du bist frisch nach Biberach und Umgebung gezogen und suchst einen Verein, bei dem du dein Hobby weiter ausüben kannst?

 

Dann bist du bei uns genau richtig! 
 

Wir sind ein Verein der nicht nur gute Musik macht, sondern darüber hinaus auch Wert auf eine gute Kameradschaft legt und gerne zusammenkommt. Unsere Proben finden immer Freitags von 20-22 Uhr statt.

Interesse geweckt? Dann komme gerne vorbei und schnuppere mal bei uns rein! 
Nutze dafür gerne unser Kontaktformular oder sprich einen Musiker an. 

Du möchtest ein Instrument lernen? Auch das bieten wir an! Melde dich gerne bei uns.

  • Facebook
  • Instagram
Flötenstunde

Chronik

Am 19.Dezember 1873 wurde aus der damaligen Feuerwehr eine vollständige Musikkapelle ins Leben gerufen. Diese Kapelle, auch "Alte Musik" genannt, bestand aus 12-14 Musikern und spielte vor allem bei privaten Anlässen wie Hochzeiten, Tanzvergnügungen, Vereinsbällen und ähnlichen Veranstaltungen. Aber auch an Kirchenfesten und bei "vaterländischen" Feiern wirkte sie jeweils mit.

Bild von der alten Musik.jpg

Um den Jahrhundertwechsel bestand die Kapelle aus etlichen musikbegeisterten jungen Männern. Darunter waren ein großer Teil Zigarrenmacher aus der damals Krämerischen Zigarrenfabrik (später Bürogebäude der Brauerei Jehle). Der damalige Werkmeister Friedrich Schropp, nahm sich der Sache an und bald tönte es im ganzen Haus von Trompetenblasen und Posaunengeschmetter.

Weiterlesen...

bottom of page